Erlebnisgeschenke zu Weihnachten

Ausflüge zu zweit oder in einer Gruppe sind eine schöne Abwechslung zu den Weihnachtsgeschenken mit einem materiellen Wert. Man teilt Erlebnisse zusammen, über die man beim Wiedertreffen auch noch Jahre später gerne spricht. Diese Erlebnisgeschenke zu Weihnachten bleiben bestimmt in bester Erinnerung.

Die Sinne schärfen beim Essen im Dunkeln

Ein ungewohnt spannendes Gefühl! Wenn man im Dunkeln isst, dann nimmt man den Geruchs- und Geschmacksinn viel stärker wahr. Man benutzt auch die Finger und ertastet die Konsistenz vom Essen. Das Besondere im Restaurant „Blinde Kuh“ ist nicht nur das Menü und der finstere Raum, sondern die Gerichte werden von blinden Mitarbeitenden serviert. So erlangt man eine Vorstellung von ihrer Welt.

Empfehlung Blinde Kuh


Zum Reinbeissen! Ein Schokoladen-Workshop

Ein ebenfalls sinnesgeladenes Erlebnis für Schokoliebhaber. In einem Workshop lernt man, wie man Pralinen herstellt oder Schokoladentafeln selbst dekoriert. Ich bin ein Schoko-Fanatiker und fände so einen Kurs eine süsse und lehrreiche Idee.

Beispiel: Schoggi-Workshop in St. Gallen


Endlich entspannen in einem Wellnesshotel

Das warme Wasser auf der Haut zu spüren und die wohltuenden Dämpfe einzuatmen entspannt Geist und Seele. Der Körper wird es einem danken, wenn man zwischendurch einen Gang zurückschaltet. Die Ortschaft Spiez, im Kanton Bern, liegt am Thunersee und ist von Bergen umgeben. In diesem märchenhaften Ort liegt auch das Hotel Eden Spiez. Das Hotel hat seinen Wellnessbereich renoviert und vergrössert und bietet professionelle Massageangebote an.

Empfehlung: Hotel Eden Spiez in Bern


Flauschiger Spass bei einer Huskyschlitten-Fahrt

Genauso beruhigend für die Seele aber etwas abenteuerlicher zu und her geht es bei einem Schlittelausflug mit Huskys. Die Energie der Tiere mitzuerleben, ihre Zuneigung zu spüren und das in einer traumhaften Winterlandschaft mit hohem Spassfaktor, kann ich sehr empfehlen. Im Wallis gibt es viele Angebote für 1-Tagesauflüge oder länger. Viel Spass und ich wünsche euch jetzt schon frohe Weihnachten!

Beispiel: Huskyschlitteln im Wallis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s