Diese Modetrends für den Frühling 2022 machen gute Laune

Bitte lächeln! Genug von den letzten tristen Monaten der Pandemie, die aktuellen Modetrends erhellen die Frühlingssaison. Alles dreht sich um Dopamin Dressing. Eine Modewelt, die farbenfroh und verspielt ist und eine, die an Partyzeiten in den 2000er-Jahren erinnert.

Y2K ist zurück – Hüften umschmeichelnde Lowrise Jeans

Wie ich die schrillen Zeiten mit den farbigen Sonnenbrillen, tiefgeschnittenen Hosen und bauchfreien Tops à la Christina Aguilera und Britney Spears liebte. Heute würde ich das wohl kaum wieder tragen, dafür schätze ich die High Waist Hosen zu sehr. Doch der Y2K-Trend (meint year und 2 Kilo, also Jahr 2000) ist wieder da und animiert, die wilden alten Zeiten aufleben zu lassen. Das hat wohl auch mit der Corona Pandemie zu tun, bei der alle über gute Zeiten träumen.

Damals war der Schnitt der Hosen eher eng oder ausgestellt und jetzt sieht man vermehrt weit geschnittene Hosen – also es bleibt bequem – aber der Bund wandert von oben nach unten. Ob sich der Trend wirklich bei vielen durchsetzen wird, ich glaube nicht. Doch wie die Streetstyles und Runwayshows zeigen, wer Mut hat und seinen Körper zelebrieren möchte, kann das tun, egal in welchem Alter. Spass macht es bestimmt.

Embed from Getty Images Embed from Getty Images

Dopamin-Dressing: Kleide dich glücklich

Farben lösen Emotionen aus, wie Farb-Experten, Psychologen und Studien beweisen. Orange und Gelb zum Beispiel bedeuten Freude, Lebendigkeit und Optimismus. Wenn man Farben am Körper trägt, schütten sie Glückshormone aus. Blau- und Violettetöne finden sich in der Farbe des Jahres Very Peri wieder. Sie lässt einen nicht nur lächeln, sondern hat auch eine tiefgründige Bedeutung: „Very Peri ist ein Symbol für den globalen Zeitgeist des Augenblicks und den Wandel, den wir durchmachen“, heisst es auf der Homepage von Pantone. Damit sprechen sie die digitale Welt an, globale Veränderungen und dass man durch Farben seine Gefühle ausdrücken und mit anderen kommunizieren kann.

Embed from Getty Images Embed from Getty Images Embed from Getty Images Embed from Getty Images
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Nandya Massa Pinto (@nandyapinto)

//www.instagram.com/embed.js

Körper verzieren mit Prints und Mustermix

Wenn es etwas gibt, worin ich jeden Tag leben könnte, falls ich nichts anderes anzuziehen hätte, wären es Prints. Klassische und wiederkehrende Prints wie Streifen, Punkte, Animal oder von der Folklore geprägte wie Patchwork und Ethno lösen diese Saison Frühlingsgefühle aus. Nichts ist unmöglich. Neu findet man in den Läden besonders geometrische Muster in Hosen oder Tops. Wer sich traut, darf die Muster gerne auch mischen. Am besten einen klassischen Print mit einem gewagteren in der gleichen Farbfamilie kombinieren.

Embed from Getty Images Embed from Getty Images Embed from Getty Images Embed from Getty Images Embed from Getty Images

Schnürungen umspielen Oberteile

Letztes Jahr sah man vermehrt Cut-Outs an Blusen, Kleidern und Hosen. Diese bleiben auch aber neu sind verspielte Schnürungen an Oberteilen beliebt. Es ist unerwartet, man zeigt Haut aber nicht zu viel und kann den Trend mit einer Jeans oder einem Rock zu einem coolen und eleganten Look kreieren.

Embed from Getty Images Embed from Getty Images
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von The Styleograph (@thestyleograph)

//www.instagram.com/embed.js
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von StreeTrends (@streetrends)

//www.instagram.com/embed.js

Freude auslösend: Maxikleider und Maxiröcke sind ein Hingucker

Ob der Silhouette angepasst oder luftig geschnitten, Maxikleider mit Ärmeln oder Trägern und lange Röcke sind das Beste für Frühlingstage. Gedeckte Farben sind zeitlos. Doch jetzt traut man sich gerne an knallige Töne ran. Wollmantel und Boots müssen noch nicht im Schrank verstaut werden. Sie sind schöne und praktische Teile, um solche Kleider zu stylen und sich noch am frischen Morgen warm zu halten. Auf Social Media sieht man lange Kleider auch in Kombination mit Turnschuhen, einer Bomber-, Jeans- oder Lederjacke.

Embed from Getty Images Embed from Getty Images Embed from Getty Images Embed from Getty Images
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von CAMILA COELHO (@camilacoelho)

//www.instagram.com/embed.js

Titelbild: Screenshot von Miu Miu Instagram

2 Antworten zu “Diese Modetrends für den Frühling 2022 machen gute Laune”

  1. Vielen Dank, dass Du meinem Blog sl4lifestyle folgst. Das mache ich doch auch sehr gerne. Es würde mich sehr interessieren, warum Du Dich entschlossen hast, meinem Blog zu folgen bzw. was Dir so gut gefallen hat, dass Du ein sehr willkommener Follower wurdest. Ich frage immer sehr gerne nach, wenn ich neue Abonnenten sehe. Einen schönen Frühling,

    • Hi, danke auch fürs Folgend und kommentieren. Vor allem die Reisethemen sprechen mich an, da ich selbst gerne darüber schreibe und mich von anderen inspirieren lasse. Ich finde es auch toll, dass du eigene Fotos verwendest. Wünsche dir auch viel Gesundheit und hoffe, wir bleiben in Kontakt. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: