Wie Paare ihre Langzeitbeziehungen meistern

Wie Paare ihre Langzeitbeziehungen meistern

Sie ist selten, doch das Phänomen der wahren Liebe gibt es tatsächlich. Ich habe viele Ratgeber für Langzeitbeziehungen gelesen, die unzählige Tipps geben, damit die Liebe frisch bleibt. Ich wollte direkt von Paaren erfahren, wie sie es schaffen, seit Jahren zusammenzuleben. 5 Paare haben sich für 5 Fragen zur Verfügung gestellt.

16’210 Scheidungen gab es laut Bundesamt für Statistik im Jahr 2020 in der Schweiz. „Wow!“, war mein erster Gedanke. Die Gründe dafür sind sehr verschieden. Doch mir brennt schon lange die andere Perspektive unter den Nägeln. Trotz der hohen Scheidungsrate gibt es Langzeitbeziehungen, in der die Liebe immer wieder aufgefrischt wird. Ich habe 5 Paaren in meinem Umfeld die gleichen 5 Fragen gestellt. Seht selbst, ob die Antworten übereinstimmen.

Was sie tun, damit ihre Beziehungen halten.

Neusa und José, verheiratet, 2 Kinder
Wie alt seid ihr? 41 & 42
Wo habt ihr euch kennengelernt?
In der Schulzeit (Oberstufe)
Wie lange seid ihr zusammen? 24 Jahre

1. In Beziehungsratgebern stösst man immer wieder auf einen fundamentalen Tipp: Damit eine Langzeitbeziehung funktioniert, braucht es Vertrauen und Respekt. Stimmt ihr dem zu?

Da stimmen wir zu 100 Prozent zu. Vertrauen und Respekt sind elementar, ohne diese Basis ist es schwierig, eine Beziehung überhaupt aufrecht zu erhalten.

2. Gegensätze ziehen sich an, lautet das Sprichwort. Wie wichtig sind Gemeinsamkeiten in einer Partnerschaft?

Gemeinsamkeiten sind wichtig, vor allem, wenn es um Entscheidungen geht. Man muss auf einen Nenner kommen, auch wenn man mal Kompromisse eingeht. Wir haben zwei Kinder und da ist uns klar, dass wir bei der Erziehung am gleichen Strang ziehen müssen. Auch die Vorstellung für die Zukunft sollte für beide passen.

Was hinzukommt, sind gemeinsame Unternehmungen. Unterschiedliche Hobbys sind aber vollkommen in Ordnung.

3. Eine Beziehung ist wunderschön, aber auch harte Arbeit. Wie trotzt ihr dem Alltag und steht schlechte Zeiten durch?

Wir kommunizieren über alles. Nach Auseinandersetzungen sprechen wir uns aus und lösen Probleme. Wir geben uns gegenseitig Halt, wenn es uns nicht nicht gut geht oder persönliche Veränderungen bevorstehen.

4. Nach vielen gemeinsamen Jahren hat man nicht jeden Tag Lust aufeinander. Wie offen geht ihr mit dem Thema Sex um?

Seit wir Kinder haben, ist Sex nicht mehr so spontan möglich. Und wir sind auch nicht immer so locker wie gewünscht, wenn wir wissen, dass die Kinder nebenan schlafen oder zu jederzeit ins Schlafzimmer laufen könnten.

5. Was sind eure persönlichen Tipps, damit eine Beziehung lange oder gar für immer hält?

Die Beziehung sollte man nie als selbstverständlich ansehen. Man sollte immer wertschätzen, was man voneinander hat, dass man voneinander lernen kann, wie man sich gegenseitig ergänzt und sich auf die positiven Seiten des Partners fokussieren.

Seraina und Kevin, verlobt
Wie alt seid ihr? 29 und 30
Wo habt ihr euch kennengelernt? Im ehemaligen Teenie-Forum „That’s me“
Wie lange seid ihr zusammen?

Im Januar 2022 sind es 14 Jahre

1. In Beziehungsratgebern stösst man immer wieder auf einen fundamentalen Tipp: Damit eine Langzeitbeziehung funktioniert, braucht es Vertrauen und Respekt. Stimmt ihr dem zu?

Ja, auf jeden Fall. Wir denken aber, dass sich das von selbst entwickelt, je besser man einander kennt und je länger man zusammen ist, desto stärker wächst das Vertrauen.

2. Gegensätze ziehen sich an, lautet das Sprichwort. Wie wichtig sind Gemeinsamkeiten in einer Partnerschaft?

Es sollte genug Dinge geben, die man gerne zusammen macht. Gemeinsame Interessen verbinden und festigen die Beziehung. Genauso wichtig finden wir aber die Unabhängigkeit. Wir kleben nicht aneinander, unternehmen stattdessen auch Sachen alleine oder mit anderen. Denn wir sind immer noch Individuen und müssen nicht jedes Hobby teilen.

3. Eine Beziehung ist wunderschön, aber auch harte Arbeit. Wie trotzt ihr dem Alltag und steht schlechte Zeiten durch?

Wir sind tatsächlich eines der Pärchen, das sehr selten streitet. Und wenn es dazu kommt, dann geht es schnell vorbei, weil einer einen blöden Spruch reisst und der andere dann sich das Lachen nicht mehr verkneifen kann. Auf jeden Fall ist es wichtig, nicht gleich aufzugeben, wenn es mal kriselt. Besser über Probleme sprechen und gemeinsam daran arbeiten. Viele Pärchen tun das nicht, darum halten Beziehungen leider oft nicht lange.

4. Nach vielen gemeinsamen Jahren hat man nicht jeden Tag Lust aufeinander. Wie offen geht ihr mit dem Thema Sex um?

Sex spielt wirklich eine untergeordnete Rolle in unserer Beziehung. Wichtig ist uns Nähe – ob nun körperlich oder emotional. Und wenn wir ein Anliegen haben, dann kommunizieren wir offen.

5. Was sind eure persönlichen Tipps, damit eine Beziehung auf Dauer oder gar ein Leben lang hält?

Nummer eins: Humor! Sich selbst nicht zu wichtig nehmen und auch mal über sich selbst lachen, dann lacht man viel gemeinsam. Und was wir nochmals unterstreichen können, wie du gesagt hast, Vertrauen und Respekt, Offenheit und Kommunikation in einer Beziehung pflegen.

Müge und Andi, verheiratet, 1 Kind
Wie alt seid ihr? 33 und 40
Wo habt ihr euch kennengelernt? Im Spital
Wie lange seid ihr zusammen? 13,5 Jahre

1. In Beziehungsratgebern stösst man immer wieder auf einen fundamentalen Tipp: Damit eine Langzeitbeziehung funktioniert, braucht es Vertrauen und Respekt. Stimmt ihr dem zu?

Respekt und Vertrauen braucht es auf jeder Beziehungsebene: in der Familie, unter Freunden, unter Arbeitskolleginnen- und kollegen sowie in der Partnerschaft. Wenn man eine Liebesbeziehung eingeht, gibt man sehr viel von sich Preis. Man spricht über die Vergangenheit, über Zukunftswünsche und Gefühle. Ohne zu respektieren und zu vertrauen, kann man sich nie dem Gegenüber so weit öffnen, dass es für eine Beziehung ausreichen würde.

2. Gegensätze ziehen sich an, lautet das Sprichwort. Wie wichtig sind Gemeinsamkeiten in einer Partnerschaft?

Wir sind wie Tag und Nacht. Wir haben in keinerlei Hinsicht die gleiche Meinung. Was uns verbindet, ist die Musik und dass wir beide sehr kompromissbereit sind. Genau das, glauben wir, ist der Schlüssel für eine gute Beziehung und nicht, dass man immer die gleiche Einstellung haben muss oder die gleichen Hobbys miteinander teilt.

3. Eine Beziehung ist wunderschön, aber auch harte Arbeit. Wie trotzt ihr dem Alltag und steht schlechte Zeiten durch?

Wir haben den gleichen Humor. Dadurch nehmen wir nicht immer alles so ernst und können nach kleinen Auseinandersetzungen darüber lachen. Und wenn jeder im Alltag mal mit sich selbst beschäftigt ist, sollte man sich daran erinnern, den/die Partner:in als nicht selbstverständlich anzusehen.

4. Nach vielen gemeinsamen Jahren hat man nicht jeden Tag Lust aufeinander. Wie offen geht ihr mit dem Thema Sex um?

Sich eben offen zum Thema Sex aussprechen und sagen, was man sich wünscht. Jedoch muss man nicht alles ausdiskutieren. Manchmal reicht auch nonverbale Kommunikation, indem man die Signale der Körpersprache deutet.

5. Was sind eure persönlichen Tipps, damit eine Beziehung auf Dauer oder gar ein Leben lang hält?

Den besten Tipp, den wir geben möchten, ist, akzeptiert eure/en Partner:in genau so, wie sie oder er ist. Niemand wird je perfekt passen und man wird am Gegenüber immer was finden, was man nicht ausstehen kann. Wichtig ist, sich Gedanken zu machen, ob man mit diesen „Macken“ leben kann und ob die schöneren Eigenschaften der Person überwiegen. Also Pro und Kontra abwägen und zwischendurch seine Liebe zeigen.

pixabay.com Anna Tarazevich

Elena und Noah*
Wie alt seid ihr? Beide 32
Wo habt ihr euch kennengelernt? In der Schulzeit
Wie lange seid ihr zusammen? 15 Jahre

1. In Beziehungsratgebern stösst man immer wieder auf einen fundamentalen Tipp: Damit eine Langzeitbeziehung funktioniert, braucht es Vertrauen und Respekt. Stimmt ihr dem zu?

Ja, dem stimmen wir auf jeden Fall zu. Zusätzlich finden wir gegenseitiges Verständnis etwas vom Wichtigsten. Es hilft, zu versuchen, sich in bestimmten Situationen in den anderen hineinzuversetzen und offen miteinander zu sprechen.

2. Gegensätze ziehen sich an, lautet das Sprichwort. Wie wichtig sind Gemeinsamkeiten in einer Partnerschaft?

Gemeinsamkeiten sind unserer Meinung nach wichtig. Wir mögen die gleichen Dinge wie beispielsweise das Reisen. Es ist dadurch einfacher, gemeinsame Pläne schmieden zu können, als wenn wir völlig unterschiedliche Vorstellungen hätten. Dies würde schnell dazu führen, Kompromisse einzugehen.

3. Eine Beziehung ist wunderschön, aber auch harte Arbeit. Wie trotzt ihr dem Alltag und steht schlechte Zeiten durch?

Wir sprechen Probleme offen an und sprechen uns auch aus. Es gibt nichts Schlimmeres, etwas, was einen beschäftigt, in sich hineinzufressen und anzustauen. Durch offene und respektvolle Kommunikation wächst unser gegenseitiges Verständnis. Wir können anschliessend etwas auch mal gut sein lassen und nicht nachtragend sein. Zudem nehmen wir vieles mit Humor.

4. Nach vielen gemeinsamen Jahren hat man nicht jeden Tag Lust aufeinander. Wie offen geht ihr mit dem Thema Sex um?

Natürlich ist nicht jedes Mal genauso aufregend wie am Anfang unserer Beziehung. Aber weil wir wirklich über alles sprechen, keine Tabuthemen kennen, fällt es uns auch leicht, gemeinsam über unser Liebesleben zu sprechen. Und manchmal ist es schöner denn je, weil wir die Vorlieben voneinander kennen.

5. Was sind eure persönlichen Tipps, damit eine Beziehung lange oder gar für immer hält?

Wie bis jetzt erwähnt: gegenseitiges Verständnis, offene Kommunikation und Humor. Das Geheimnis unserer Beziehung ist, wir wissen, dass es einfach passt und wir uns eben nicht den Druck machen, unser Leben lang zusammen bleiben zu müssen. Sondern dass man schätzt, wie weit man zusammen gekommen ist, den Tag zusammen geniesst und Zukunftspläne schmiedet.

*Namen geändert. Fakten entsprechen der Wahrheit.

Aline und Roger, verheiratet
Wie alt seid ihr? 37 und 45
Wo habt ihr euch kennengelernt?

In einer Sprachschule in Kanada
Wie lange seid ihr zusammen? 18 Jahre und davon

4 Jahre verheiratet

1. In Beziehungsratgebern stösst man immer wieder auf einen fundamentalen Tipp: Damit eine Langzeitbeziehung funktioniert, braucht es Vertrauen und Respekt. Stimmt ihr dem zu?

Ja und auch Verständnis sowie Geduld für einander aufbringen.

2. Gegensätze ziehen sich an, lautet das Sprichwort. Wie wichtig sind Gemeinsamkeiten in einer Partnerschaft?

Der Sport ist das Hobby von uns beiden: Es macht Spass, wenn wir gemeinsame Interessen teilen können. Oftmals werden diese aber auch überbewertet. Wir lassen jedem zwischendurch seinen Freiraum. Roger unternimmt gerne an einem Wochendende eine Motorradtour mit seinen Freunden. Ich geniesse dann die Zeit für mich.

3. Eine Beziehung ist wunderschön, aber auch harte Arbeit. Wie trotzt ihr dem Alltag und steht schlechte Zeiten durch?

1. Vertrauen ist der Schlüssel für eine harmonische Beziehung.
2. Wir brechen oft aus dem Alltag aus und unternehmen viel in unserer Freizeit. Wir lieben es zum Beispiel Ski- und Fahrradzufahren. Das ist das beste gegen Stress und tut gut für die Seele.
Und 3. Meinungsverschiedenheiten sprechen wir direkt an. Ohne offene Kommunikation und Zuhören würde eine Beziehung nicht so lange halten.

4. Nach vielen gemeinsamen Jahren hat man nicht jeden Tag Lust aufeinander. Wie offen geht ihr mit dem Thema Sex um?

Wir gehen individuell damit um. Er kann zum Beispiel offen sagen, wenn er gerade Sex möchte. Ich bin mehr der romantische und zärtliche Typ. Worin wir uns einig sind, zu einer Liebesbeziehung gehört Sex dazu. Für uns sind auch innige Momente, die wir nicht missen möchten, wenn wir einfach füreinander da sind, zusammen kuscheln. Denn so fühlen wir uns geborgen.

5. Was sind eure persönlichen Tipps, damit eine Beziehung lange oder gar für immer hält?

Ehrlichkeit führt zu einer lang anhaltenden Beziehung. Manchmal muss man dadurch eigene Grenzen erkennen und über seinen eigenen Schatten springen. Ein Tipp, der uns besonders am Herzen liegt, reserviert euch einmal pro Woche gemeinsame Zeit.

Titelbild: pixabay.com
Portraits der Paare: zVg

PS: Liebe „Nichtineinerbeziehungstehende“ (inklusive mir 😉 ), damit ihr euch nicht benachteiligt fühlt, ich plane einen weiteren Beitrag über Langzeitsingles. Da ich kaum jemand in meinem Umfeld kenne, mache ich einen Aufruf. Also wenn du dich angesprochen fühlst oder jemanden kennst, dann hinterlasse einen Kommentar oder schreibe mir auf Instagram melmaerpage.

Eine Antwort zu “Wie Paare ihre Langzeitbeziehungen meistern”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: